Ohrenfeindt in Fulda im „Kreuz“ am 27.10.1017

Alle guten Dinge sind 3! Also 3 Gigs an einen Wochenende aber eben auch mein 3. Mal Ohrenfeindt in Fulda im Kreuz. Ich gebe zu es lag an mir, letztes Jahr habe ich geschwänzt. Aber genug von meine Verfehlungen. Immehin war ich dieses Mal wieder mit dabei. Und nicht nur ich, sondern noch ne Hand voll weiterer Freundte hatten sich angemeldet. Die einen kamen pünktlich und genossen noch die Landschaft bei einem abendlichen Spaziergang in Richtung Roggenrohl…

Weiterlesen

Advertisements

Ohrenfeindt in Kiel in der „Räucherei“ am 21.10.2017

Einmal hoch im Norden, bietet sich ja an, gleich da zu bleiben und von Wilhelmshaven rüber zu machen nach Kiel. So war das auch und wieder einmal begab es sich, dass sich Freundte trafen in der Nähe der Gig Lokation. Bis auf einen waren es andere als am Vortag aber untereinander doch alle gut bekannt und spätestens am 26.12. im Grünspan alle wieder wohl vereint!

Wieder angekommen in der Räucherrei, denn es war das 3. mal, was ja alle Dinge gut macht, warteten wir noch auf den Start der Show. Angaben auf Tickets und die Realität weichen hin und wieder von einander ab.

Weiterlesen

Ohrenfeindt in Wilhelmshaven im „Pumpwerk“ am 20.10.2017

Mein letzter „richtiger“ Ohrenfeindt Gig war nun schon lange 6 Monate her. Und so war ich sehr froh, dass es endlich wieder los geht, bzw. weiter geht, mit der never ending Tour. Mit wieder mal erweitertem Programm bzw. 12 möglichen neuen und starken „Setlist- Kandidaten“.

Aber erstmal ging das auch in Schlicktown los mit einem üblichen Freundtetreffen vor der Show, manchen Freundt habe ich ja teilweise noch länger nicht gesehen. Prima, wenn das so wie im Pumpwerk unter einem Dach möglich ist, noch eben das Bier austrinken und dann rüber gehen zur Bühne. Weiterlesen

Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll……eine Erklärung!

Bei manch einem Song vom neuen Album, hat sie oder er, ja hier und da, noch diese oder jene Frage, zu der einen oder anderen Zeile. Was singt Chris da und wenn ja wieso? Einiges davon kann mit diesem Beitrag evtl. geklärt werden.

Der Text ist zuerst DORT erschienen und mit Dank an Chris als Autor nun eben auch nochmal hier!

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll“. Beitrag und Meinung von Sylvio Frieda

So, Sylvio Frieda macht nun den Abschluss mit seiner Rezension. Und er bringt am Ende jetzt noch den Udo, den Lindenberg mit ins Rennen. Persönlich erinnert, so wie das sein soll.  Die Wahrnehmung eines Songs, bis hin zur Interpretation liegt am Ende doch immer noch im Ohr und Kopf des Hörers und das sehr individuell.

Mein Dank an alle die (wieder) mitgemacht haben. Die Jury wird sich nun zurückziehen und in den nächsten Tagen die Gewinner festlegen.

Alle weiteren Rezensionen zur „Zwei Fäuste für Roggenrohl“ findet ihr hier

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll“. Beitrag und Meinung von Chrissie Smile

Chrissie hat sich auch noch hingesetzt und ihre Meinung verschriftlich, damit hat sich auch gleich noch mal die Teilnehmerinnen Anzahl verdoppelt. Sie ist zwar jünger als die Band aber schon länger mit dabei als manches Mitglied der selben 😉 . Im ohrenfreundtlichen Umfeld sozialisiert, hat sie die Leidenschaft für die Band quasi von Hause aus mitbekommen. Respekt an die Erziehungsberechtigten – das klappt nicht immer so gut 😉 ! Nebenbei wurde ihr aber auch noch die Kulturtechnik des Schreibens näher gebracht. Die sie, wie ihr hier lesen könnt, auch noch sehr gut beherrscht.

Alle weiteren Rezensionen zur „Zwei Fäuste für Roggenrohl“ findet ihr hier

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll“. Beitrag und Meinung von Christian Priess

Ziemlich zügig und sehr begeister hat ja auch Christian Pries mitgemacht, ich musste ihm weder drohen noch ihn sonst wie überzeugen. Aber mit so einem Schreibtalent, bei dem Fachwissen, da kann man hier natürlich leicht mal eben mitmachen und evtl. noch schick was gewinnen

Alle weiteren Rezensionen zur „Zwei Fäuste für Roggenrohl“ findet ihr hier

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll“. Beitrag und Meinung von Moritz Boldt

Moritz Boldt (mit DT 😉 ) macht in Sachen Rezensionen Gewinnspiel auch das erste Mal mit, konnte hier im Blog aber auch früher schon mit einem Gastbeitrag begeistern (den jeder andere, wie gehabt, natürlich auch gerne jederzeit hier einreichen kann). Als Hobbymusiker mit Schwerpunkt Krawallgeige, bringt er neben viel Leidenschaft auch seinen fachlichen Sachverstand mit ein. Dabei bringt er nochmal ne eigen Variante in Sachen Struktur der Rezension mit, denn so rum hat’s hier noch keiner gemacht. Wirklich mal wieder sehr lesenswert und toll geschrieben.

Alle weiteren Rezensionen zur „Zwei Fäuste für Roggenrohl“ findet ihr hier

Es wird wohl nicht leicht für die Jury, bei den ganzen guten Texten die eingereicht wurden, am Ende auch vom Top zum Flop zu bewerten, denn das heißt nicht, dass die weiter hinten platzierten Texte automatisch schlecht sind.

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Zwei Fäuste für Rock ’n‘ Roll“. Beitrag und Meinung vom Medicine Man

Der Medizin Mann hat beim letzten Mal auch schon, aber da noch als „Ivo Capt’n RockScheune“, teilgenommen. Diesmal hat er sich nen Co-Autor ins Boot geholt, vermutlich nicht die schlechteste Idee. Man kann sich stellenweise gut vorstellen, wie sie sich zuprosten und dabei die Platte „auseinandernehmen“. Nebenbei ist dann eine wirklich schicke Rezension enstanden, ganz im Sinne des Gewinnspiels und so auch noch mal dementsprechend lesenswert.

Alle weiteren Rezensionen zur „Zwei Fäuste für Roggenrohl“ findet ihr hier

Weiterlesen