Rezensionen Gewinnspiel zur „Tanz nackt“. Beitrag und Meinung von Pädu

Man kennt das mit den Schweizern, sie sind nicht die Schnellsten aber auch Pädu hat es noch wieder geschafft eine Rezension einzureichen. Ich habe mir schon öfter mehr Muttersprache von ihm gewünscht, aber das heißt ja nicht das er das umsetzt, dass er es diesmal gemacht hat umso schöner. Die Rezension muss man nun zwar langsamer lesen, als ein Schweizer schreibt, aber sein Eindruck von der „Tanz nackt“ kommt prima rüber!

Weiterlesen

Advertisements

Rezensionen Gewinnspiel zur „Tanz nackt“. Beitrag und Meinung von Kathi

Kathi hat sich gefreut endlich wieder gewinnen zu können, nachdem sie letztes Jahr „nur“ prezensieren durfte. Warum das so war, liest man auch noch dieses Mal. Als Heavy User und Stammgast im Tourplan, denkt sie immer gleich das „live“ mit! Vollgasroggenrohl Sommeliers wissen das, ein Song braucht Zeit und Platz zum reifen, kräftige Soundnuancen, schönes Licht aber auch Aromen von Publikum im Abgang, diese geben den Lieder erst das nötige Volumen um sie wirklich vollendet genießen zu können!

Aber auch jetzt schon sortiert Kathi nach Favoriten und Regalsortierung, vom obersten zum untersten, anstatt sich an die Menureihenfolge zu halten. Dabei serviert sie selber dann ein inhaltsvolles, leicht zu konsumierendes Gericht!

Weiterlesen

Rezensionen Gewinnspiel zur „Tanz nackt“. Beitrag und Meinung von Holger Schwendemann

Auch Holger hat sich wieder hingesetzt und diesmal seine Meinung zur „Tanz nackt“ aufgeschrieben. Er hatte zwar dieses Jahr schon sein persönliches Highlight mit Ohrenfeindt, als er mit seiner Band Blackland am 27.4.2018 in Mannheim im 7er Club den Support für die Jungs bestreiten durfte. Aber das Album kommt anscheinend nun nicht weit dahinter….

Weiterlesen

„Tanz nackt“ Rezensionen Gewinnspiel im Vollgasroggenrohl – Blog

[Update: Einsendeschluß 7.10.2018] Neues Jahr neues Album! Wer konnte das ahnen, dass wir schon in 2018 wieder fett einen verballert bekommen von der Hamburger 3 Mann Kapelle? Frühe Meinungen wurden hier ja schon geäustert aber nun hat die Platte ja in ganz Deutschland und darüber hinaus Karriere gemacht. Jeder, selbst die Fanboxbesteller bei EMP, kennen sie nun, und „Tanz nackt“ ist in aller Ohren!

Und nun seid ihr wieder drann. Was haltet ihr von der „Tanz nackt“, wie findet ihr die neue Scheibe? Erzählt es mir von Fan zu Fan und ein paar andere lesen auch noch mit 😉 .

Dabei kann man wie immer, nur für seine Meinung, egal wie sie auch ausfällt, hier richtig was abgreifen.

Ich bin schnell ins Privatarchiv und habe nachgeguckt, was noch da war. So er gab sich in diesem Jahr ein Mal die komplette Discographie als Preise. 20180913_232301.jpg

Weiterlesen

Rezension „Tanz nackt“ Gastbeitrag von Moritz Boldt

So, alle guten Dinge sind 3, siehe Ohrenfeindt. Nach Deerns und meiner heute dann die vorerst letzte Rezension hier im Blog. Nach dem Release, seid ihr aber wieder hoffentlich zahlreich beim Rezensionswettbewerb hier dabei. So wie letztes Jahr auch Moritz, der dieses Jahr lieber auf nen geilen Preis verzichtet, um euch jetzt schon das kommende Album zu erklären und wie er es findet. Hat er wieder gut geschrieben mit einer anderen Qualität und Kompetenz als Deern und ich, denn er kann selber Musik auf der Krawallgeige machen. Das ändert die Wahrnehmung von Musik deutlich, da bin ich mir sicher. Aber seine Rezension ist natürlich die eines Ohrenfreundtes, also bekennender Freak in der Sache. Natürlich hätte ich ihn ja nie gefragt, hätte ich nicht gewusst, dass er es drauf hat. Euren Applaus könnt ihr dann gerne in den Kommentaren hinterlassen

Weiterlesen

Rezension „Tanz nackt“

So nun ich dann aber, in gewohnter Manier! Warum sich kurz fassen, wenn doch so viel Platz im Internet ist? Manche Dinge ändern sich wohl nie. Ausser meine Wingsmans und seit letztem Jahr eben auch Wingwomen. Die Deern hat dieses Jahr dann den Job for the Ladies übernommen und gleich auch vorgelegt. Danke dafür!

Nach meinem alten weißer Mann Geschreibsel hier, habe ich diese Jahr auch noch den Moritz gewinnen können, bekannt aus Fun…..äh ne von Gastbeträgen hier! Immerhin ist er nun volljährig. Ich hoffe der Lümmel liefert dann auch Termin gerecht, jeder weiß, nie war die Jugend so schlecht. Allerdings was sich reimt….

Naja, besser kann man den Bevölkerungsdurschnitt mit 3 Leuten nicht abbilden. Die Deern und ich könnten seine Eltern sein, dank unsere guten Erziehung, könnte der Junge sogar Musik machen. Deswegen ist er der einzige Rezensent mit Fachwissen. Die Deern und ich, wir sind nur handelsübliche Freaks . Also drann bleiben, im besten Fall diskutiert der Bursche mit uns noch die Meinung aus.

Weiterlesen

Rezension „Tanz nackt“ Gastbeitrag von Sudwohler Deern

Die Rezensions-Saison hat wieder begonnen, nach nur einem Jahr! In der halben Zeit, trotzdem ein ganzes Album machen. Also eins mit Vollgasroggenrohl! Geht das?

Die Deern sagt euch diesmal hier als erstes schon vorher bescheid. Die Quotenfrau unter den Prerezensionisten 😉

Ohrenfeindt „Tanz Nackt“ Review Weiterlesen

Gastgewinnspiel von Elchi!

Gastbeiträge gabs hier schon einige, Gastgewinnspiele noch nie. Aber wer kann dem Kleinen. Knudeligen. Geweihten. Schon einen Wunsch abschlagen?

Also gebe ich ihm die Plattform und euch ein tl;dr!

  1. Ein oder mehrere bunte Keule-rockt Shirts unter https://shop.spreadshirt.de/KeuleRockt/?noCache=true bestellen
  2. Dafür gehen bei den ersten 20 Shirts, 5€ pro Shirt an https://www.kinderhospiz-loewenherz.de/ [UPDATE VON KEULE: Elchi, Du verrücktes Kerlchen!
    Ich finde, das ist eine ganz großartige Idee und möchte deshalb gerne parallel zu der Aktion meine Spreadshirt „Verkäuferprovision“ mit in den Spendentopf tun.]
  3. Foto vom Shirt einsenden, das neuste Ohrenfeindtalbum gewinnen und pünktlich zum Releasetermin „TANZ NACKT“ nach hause  geliefert bekommen “ [Update 13.8.: EINSENDESCHLUSS isr der 27.8.2018]

Die lange Version, wie Elchi sich das vorstellt und  wie er an so viel Kohle kam, read more…..

Weiterlesen

Ohrenfeindt in Fulda im „Kreuz“ am 27.10.1017

Alle guten Dinge sind 3! Also 3 Gigs an einen Wochenende aber eben auch mein 3. Mal Ohrenfeindt in Fulda im Kreuz. Ich gebe zu es lag an mir, letztes Jahr habe ich geschwänzt. Aber genug von meine Verfehlungen. Immehin war ich dieses Mal wieder mit dabei. Und nicht nur ich, sondern noch ne Hand voll weiterer Freundte hatten sich angemeldet. Die einen kamen pünktlich und genossen noch die Landschaft bei einem abendlichen Spaziergang in Richtung Roggenrohl…

Weiterlesen